#1 antike stadt regenbogenruinen von Werninator 04.03.2009 16:11

avatar

Also meine Frage:
Spielfeldzauberkarten sind ja von der zaubergeschwindigkeit her ja eig nich so schnell wie zauber oder fallenkarten.
Nun hat die aber den effekt, dass manb ein kristallungeheuer aus seiner zauber bzw fallenkartenzone auf den friedhof legen kann, um den effekt und die aktivierung einer zauber bzw fallenkarte zu annulieren und die karte zu zerstören.
Geht das jetzt also bei fallenkarten oder bei konterkarten oder bei schnellzauberkarten oder is das vielleicht auch nur bei permanenten zauber oder fallen karten möglich?

#2 RE: antike stadt regenbogenruinen von Bluedragon 04.03.2009 16:36

avatar

Mit dem Effekt von "Antike Stadt - Regenbogenruinen" kannst du die Aktivierung von Spielfeld-, Permanenten, Normalen Zauber- und Normalen und Permanenten Fallenkarten annulieren. Schnellzauber- und Konterfallen sind von der Zaubergeschwindigkeit her zu schnell und sind deshalb nicht von der Antiken Stadt konterbar.

#3 RE: antike stadt regenbogenruinen von Werninator 04.03.2009 18:03

avatar

Schnellzauberkarten und fallenkarten haben die gleiche geschwindigkeit

#4 RE: antike stadt regenbogenruinen von Bluedragon 04.03.2009 20:01

avatar

Upps, mein Fehler. Stimmt,dann sind die auch annulierbar.

#5 RE: antike stadt regenbogenruinen von Mario 04.03.2009 22:10

avatar

Also kann die Stadt z.B. nen Schrumpfen annulieren?

#6 RE: antike stadt regenbogenruinen von Bluedragon 04.03.2009 22:46

avatar

Kann sie, ja. Nur halt keine Konterfallen. Alles andere kann annuliert werden.

#7 RE: antike stadt regenbogenruinen von Iron Angel 05.03.2009 16:31

avatar

DIe Ruine kann nur Karten der Spell Speed 1 und 2 negieren, 3 jedoch nicht, dh Konterfallen sind ausgeschlossen.

Bei Fragen Pn an micht

~closed~

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz